03. - 08.April 2018

 

Fahrlehrgang inkl. Kutschenführerschein mit Prfg.
 

 

20. April - 21. April 2018 

 

TRAININGS-SEMINAR Daniela Frühauf


am 21. und 22. April 2018 ab 9 Uhr mit Daniela Frühauf, REHA-Zentrum Bertleinsbrücke
Auch diesmal findet das Seminar/Training individuell abgestimmt auf euer Pferd bzw. den Trainingsstand oder eine akute Trainingsproblematik statt.

Schlüsselsequenz von Pferd und Reiter - leichter zum Ziel Funktionale Stabilität
Harmonisches, leichtes Reiten ist das Ziel von vielen. Doch wie erreicht man dies?
Wie erkennt man den „richtigen“ Bewegungsablauf? Woran die natürliche Schiefe eines Pferdes?
Wann geht ein Pferd über den Rücken? Wann federt es und warum soll es das überhaupt?
Was bedeutet „Funktionale Stabilität“ und wie hängt diese mit der Ausbildungsskala des Pferdes zusammen?
Welche Auswirkungen haben Sitz und Hilfengebung auf die Bewegungsqualität des Pferdes wirklich?

TAG 1 - SAMSTAG
Vorgespräch/ Theorie: Begriff Funktionale Stabilität – was bedeutet sie, woran erkennt man sie, wie erreicht man sie?
Individueller Bezug zu den einzelnen Pferden
1 Trainingseinheit: Fokus Schlüsselsequenz Pferd

TAG 2 - SONNTAG
Theorie und allgemeine Übungen Funktionale Stabilität Reiter - wo liegt die Schlüsselsequenz beim jeweiligen Reiter?
Dynamik, Stabilität, Koordination, Kraft?
1 Trainingseinheit: Spezielle Übungen Funktionale Stabilität Reiter - welche Auswirkungen sind beim Pferd sichtbar?

► ABSCHLUSSGESPRÄCH ◄

Eine Teilnahme OHNE PFERD ist auch wieder möglich. Hier erfolgen dann Theorie + praktische „Trockenübungen“ sowie das Begleiten der Praxisteilnehmer.

KOSTEN 2 Tage: 220,00 Euro* (ohne Pferd 105,00 Euro*)
KOSTEN 1 Tag: 110,00 Euro* (ohne Pferd 70,00 Euro*)
*Die Gebühr wird mit Trainingsbeginn in bar fällig.

Für verbindliche Anmeldungen bitte in die aushängende Teilnehmerliste eintragen (max. 8 Teilnehmer mit Pferd und 8 Teilnehmer ohne Pferd / Tag) --> Die Listen hängen am Halleneingang im Stall

6. Mai 2018 

17.02?
TAG DER OFFENEN STALLTÜR 

Komm zum Pferd – Komm zum Reit- und Fahrverein

Neu-Isenburg e.V.

 

In die Erlebniswelt Pferd eintauchen und sich diesem faszinierenden Lebewesen nähern, können pferdebegeisterte und -interessierte Menschen am 6. Mai beim Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg e.V. in Neu-Isenburg. Unter dem bundesweiten Motto „Komm zum Pferd“ öffnet der RuF Neu-Isenburg an diesem Tag seine Stalltüren für die Öffentlichkeit.

 

Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen. Alle, die einfach noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen etwas größeren Tieren zu nähern. Und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben.

 

Pferde, ganz gleich ob Sport- oder Freizeitpartner, sind echte Kumpel. Mit ihnen kann man Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht sie selbstbewusst, lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Der Umgang mit Pferden, das Reiten oder Voltigieren bringt Kinder in Bewegung, fördert Balance und Feinmotorik. Und auch Erwachsene können auf dem Rücken der Pferde ihr Glück finden.

 

Der Tag der offenen Stalltür bringt Pferde und Menschen zusammen. Der bundesweite Aktionstag für Pferd und Pferdesport ist initiiert von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden. Pferdebetriebe und Pferdesportvereine in ganz Deutschland öffnen am 6. Mai 2018 unter dem Motto „Komm zum Pferd“ ihre Ställe und bieten Programme, die so vielseitig und bunt sind, wie das Hobby mit dem Pferd. In den vergangenen Jahren besuchten bereits mehr als eine halbe Millionen Menschen die „Tage der offenen Stalltür“, um den ältesten und treuesten Partner der Menschheit, das Pferd, zu erleben.

8. Juli 2018 

 

"Tag des jungen Fahrpferdes" 
mit Eignungsprfg. für Qualifikation zum Bundeschampionat

4. und 5. August  2018 

 

Termin zum Vormerken!

 

Am ersten Augustwochenende findet auf dem schönen Vereinsgelände des Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg e.V. das große Dressurturnier statt. 

Von den kleinen Reitern, die ihre ersten Turniererfahrungen in der Führzügelklasse sammeln, bis hin zu Dressursport vom Feinsten in der S-Dressur ist sicherlich für alle Pferdeliebhaber etwas dabei. Ein besonderes Highlight ist sicherlich die Qualifikation der Deutschen Amateur-Meisterschaft, die auf unserem Turnier stattfinden wird. Neben dem sportlichen Programm kann man bei einem kühlen Getränk und leckerem Essen ein wunderschönes Wochenende auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Neu-Isenburg genießen und frisch gestärkt, haben die Kleinsten sicherlich auch Spaß bei einer Runde Ponyreiten. Für Groß und Klein ein gutes Ziel für ein tolles Wochenende!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Neu Isenburg e.V.